Messe – EuroMotor: Die schönen Dinge der Welt


Erstmals wurde am vergangenen Wochenende die neue Messe EuroMotor im MĂŒnchener MOC eröffnet. Drei Tage lang standen die schönen Dinge des Lebens im Mittelpunkt des Besucher-Interesses. Bei der Eröffnungs-MatinĂ©e am Freitag wurde zugunsten der World Childhood Foundation eine Charity- Auktion durchgefĂŒhrt, die rund 10.000 Euro Spenden einbrachte.

Sehen Sie hier das Video ĂŒber die Messe Euromotor.

Zu den GĂ€sten der Eröffnungs-MatinĂ©e zĂ€hlte auch Prinz Leopold von Bayern und Rennfahrer-Legende Jochen Mass. Besonders wer sich fĂŒr Automobile interessierte, hatte an diesem ersten Adventswochenende Freude am großen Angebot in den beiden Messehallen und konnte bis 22 Uhr flanieren, schauen und kaufen. Zahlreiche sĂŒddeutsche Oldtimer-Spezialisten hatten Fahrzeuge aus ihrem Angebot zur Ausstellung gebracht. Besonders groß war die Aufmerksamkeit, die den beeindruckenden Neuwagen aus den USA oder beispielsweise McLaren und Rolls Royce zu Gute kam.

Auch einen Hauch von Retro Classics 2014 konnte man schon jetzt in MĂŒnchen spĂŒren. Der Oldtimer-Sammler Saulius Karosa aus Litauen hatte einige seiner Lieblinge, die in einer Sonderschau im MĂ€rz in Stuttgart zu sehen sein werden, nach MĂŒnchen gebracht.
Handwerkskunst war ein weiteres Thema das von exklusiven Steinskulpturen bis zu handgefertigten Uhren und exklusiven Dirndl reichte.

www.euromotor-fair.com