Moskau feierte die Staats-Oldtimer


Nicht nur im Westen erfreuen sich die automobilen Klassiker großer Beliebtheit. Und nicht nur im Westen sind Oldtimer seit langer Zeit beliebt. In Moskau fand Anfang MĂ€rz zum 25. Mal die „Oldtimer Gallery“ statt, eine Schau fĂŒr Vintage Motorcars und AntiquitĂ€ten. Im modernen Moskauer Sokolniky Cultural und Exhibition Center waren drei komplette Hallen den seltensten und teuersten Automobilen gewidmet.

 

In diesem Jahr war dem 95. Geburtstag der Kremlin Garage, dem wichtigsten Automobil Departement des russischen Staates, eine große Sonderausstellung gewidmet. Gezeigt wurden Staatslimousinen, die fĂŒr die jeweiligen Herrscher umgebaut und den jeweiligen Sicherheitsstandards angepasst wurden. Nicholas II, Lenin, Stalin, Khrushchev, Brezhnev, Andropov, Chernenko, Gorbachev, Yeltsin, Medvedev und Putin … alle Fahrzeuge der russischen Herrscher waren nach Themen angeordnet ausgestellt.

FĂŒr die Zuschauer, an denen die Staatslimousinen sonst im Eiltempo vorbeirauschen, war dies eine einzigartige Gelegenheit, den Luxus der obersten FĂŒhrungsriege aus der NĂ€he zu betrachten. Ein ganzer Konvoi mit dem Mercedes-Benz Pullmann als Mittelpunkt wurde als Höhepunkt der modernen Zeit dargestellt. TĂ€glicher Höhepunkt war der Auftritt des Kremlin PrĂ€sidenten Regiments.

www.Oldtimer.ru