Michael Schumacher Ferrari Replik


Ein Replika von Michael Schumachers Formel 1 Ferrari bringt der Luxus-HĂ€ndler H.R. Owen wieder auf die Straße. Der Wagen aud, jeden Traumfahrer des Ferrari-Rennsport-Enthusiasten wieder auf die Straße zu bringen – ein atemberaubendes Replikat Formel-1-Auto von Michael Schumachers 2001er BlĂŒtezeit.

 

Von 12.00 bis 13.00 Uhr am Samstag, den 4. MĂ€rz, wird H.R. Owen den ikonischen Rennfahrer aus seinem SĂŒdkensington Showroom und auf die Straße bringen, damit die Enthusiasten aus erster Hand kommen können.
H.R. Owens Modell ist eine der ersten Repliken von Ferrari, die wÀhrend der Formel-1-Saison 2001 als Event- und Pit-Show-Auto verwendet wurden.
Schumacher beherrschte 2001 den Sport, gewann neun Rennen und sicherte die Fahrer-Meisterschaft einen massiven 58 Punkte vor dem nÀchsten Konkurrenten David Coulthard.
WĂ€hrend Schumacher nach der karierten Fahne eine karierte Fahne genoss, wurde ihm ein Replik-Rennfahrer gefolgt, als die Show in den Boxen und bei Veranstaltungen rund um den Globus zu stehlen.
Diese Replik sitzt jetzt stolz in H.R. Owen Ferrari in South Kensington, aber seine RĂŒckkehr zum Asphalt am Samstag, 4. MĂ€rz ist sicher, eine große Aufregung in West-London zu verursachen.
Die Replik von Schumachers BlĂŒtezeit ist nicht das einzige F1-Modell, das H.R. Owen Ferrari auch in seiner Waffenkammer hat, da der Showroom auch eine Replik aus der Formel-1-Saison 2015 beherbergt.
Sebastian Vettels DebĂŒtjahr fĂŒr die Marque neben Kimi RĂ€ikkönen, 2015 sah Ferrari als Zweiter in der Konstrukteurs-Meisterschaft und zementiert seine Position als Formel-1-Supermacht.
H.R. Owen Ferrari wurde mit dem Replik-Show-Modell ausgezeichnet, nachdem er 2015’s Global Dealer des Jahres gekrönt wurde, wobei das Auto nun als das ultimative Symbol der Marken-Exzellenz fungierte.
James Champion, Ferrari-Markendirektor, sagte: „Wir sind unglaublich aufgeregt, um das Schumacher Replik-Auto wieder auf die Straße zu bringen und den Enthusiasten die Chance zu geben, es aus erster Hand zu genießen. Der Kauf des Autos dauerte eine lange Zeit, um ĂŒber die Linie zu kommen, aber er hatte etwas Besonderes mit Schumacher hinter dem Lenkrad erlebt, es war etwas, dem wir ein Teil von sein mussten. Jetzt können wir nicht warten, um es mit Fans außerhalb unseres Showrooms zu teilen und ihnen einen Einblick in die Geschichte von Ferrari F1 zu geben. “
-ENDS-
Anmerkungen des Herausgebers
H.R. Owen ist Großbritanniens fĂŒhrende Luxus-MotorhĂ€ndler-Gruppe, die sich mit einigen der beliebtesten Premium-Marken der Welt beschĂ€ftigt – Bugatti, Rolls-Royce, Aston Martin, Bentley, Ferrari, Maserati, Lamborghini und BAC.
Die H.R. Owen Group ist nicht nur im Vertrieb und Service von Premium-Luxus-Autos tĂ€tig, sondern bietet auch eine Reihe von verwandten Abteilungen ĂŒber alle Marken wie Chauffeur Drive, Insurance Services, Classic Cars und Luxury Hire.
Der John Owen-Flaggschiff-HĂ€ndler, Jack Barclay, ist seit 1927 in Mayfair tĂ€tig und obwohl er traditionell nur ein in London ansĂ€ssiges Unternehmen ist, hat das Unternehmen neben seinen sechs Londoner Showrooms – Cheltenham (Gloucestershire), Pangbourne (Berkshire) noch fĂŒnf Standorte ), Byfleet (Surrey), St. Albans (Hertfordshire) sowie Stockport (Greater Manchester).