Mit FĂŒhrungs-Doppel in die Zukunft


Der Spezialist fĂŒr Messen und Fahrkultur RETRO Promotion bekommt tatkrĂ€ftige VerstĂ€rkung: Andreas Herrmann wird weiterer GeschĂ€ftsfĂŒhrer.

Bei einem der erfolgreichsten deutschen Oldtimer-Veranstalter steht zum 1. Oktober eine wichtige Personalie an: Andreas Herrmann wird GeschĂ€ftsfĂŒhrer der RETRO Promotion GmbH, die unter anderem fĂŒr die weltgrĂ¶ĂŸte Oldtimermesse, die Stuttgarter RETRO CLASSICSÂź, verantwortlich zeichnet. Nach ĂŒber 20 Jahren als global agierende FĂŒhrungskraft in der Automobilbranche – und seit MĂ€rz dieses Jahres auch 1. Vorsitzender des Fördervereins RetroClassicCultur e.V. – ist der Sohn von GrĂŒnder Karl Ulrich Herrmann Branchenkenner.

„Ich habe noch einiges vor, das könnte ich gar nicht alles schaffen“, erlĂ€utert der Senior und bislang alleinige GeschĂ€ftsfĂŒhrer die Entscheidung zur Doppelspitze, welche nicht zuletzt auch fĂŒr KontinuitĂ€t im Unternehmen sorgen soll. „Es ist schön, wenn man Visionen hat; mit einem potenziellen Nachfolger an der Seite ist es aber noch viel schöner. Mein Sohn kennt das Unternehmen, hat es wachsen gesehen und bei vielen unserer Veranstaltungen mitgewirkt. Durch seine bisherige TĂ€tigkeit verfĂŒgt er ĂŒber großes Know-how, ist bestens vernetzt und versteht sich obendrein mit dem gesamten Mitarbeiterstamm sehr gut. Ich werde Andreas zunĂ€chst zwei, drei Jahre begleiten und mich auf Bereiche konzentrieren, die mir besonderen Spaß machen. Ich gebe die Leitung also nicht ab, sondern teile sie.“

Entsprechend positiv blickt auch der Sohn in die nahe Zukunft. Er sehe sich in erster Linie als neuer Partner in einem dynamischen Team, sagt Andreas Herrmann. „Gemeinsam können wir vieles noch besser organisieren, neue Ziele verwirklichen, neue Veranstaltungen und Konzepte angehen – etwa den Concours d‘ ElĂ©gance Tegernsee in Kaltenbrunn und Neo Classics meets Barock 2019 in Ludwigsburg, um nur zwei zu nennen. Ich freue mich auf viele spannende Projekte!“