Modell des Monats – Ferrari 365 GTB4 „Daytona“


Mit seiner scharfkantigen und keilförmigen Karosserie erinnert der Ferrari 365 GTB4 eher an einen Lamborghini, als an einen typischen Ferrari.


Sehen Sie hier das exklusive Video ĂŒber das 1:18 Modell des Ferrari 365 GTB4 von Mattel Elite

Doch unter der Haube wirkt die reine Kraft eines Boliden aus der Manufaktur in Modena. Der Ferrari 365 GTB4 wurde volkstĂŒmlich auch als Ferrari Daytona bezeichnet, obwohl Ferrari erst 6 Jahre nach Ende der Produktionszeit 1979 in Daytona mit einem 1973er Renn- Boliden einen Sieg eingefahren hatte. Die gesamte Produktionszeit lief von 1968 bis 1973.

MATTEL widmet dem Ferrari 365 GTB4 ein sehr detailreiches und herausragend gearbeitetes Modell im Format 1:18. Bis ins kleinste Detail sind alle Bauteile originalgetreu nachgefertigt. Sogar die Minatur-Typenschilder im Motorraum sind bei starker VergrĂ¶ĂŸerung zu lesen. TĂŒren, Motorhaube und Kofferraum lassen sich öffnen. Die von Pininfarina gebaute Karosserie ist sehr originalgetreu nachempfunden. Typisch fĂŒr die spĂ€teren Versionen des Ferrari 365 GTB4 sind die eingeklappten Frontscheinwerfer. Die frĂŒheren Modelle hatten noch durch eine Plexiglas-Scheibe abgedeckte Scheinwerfer. Auch bei dem Modell wirkt im Innenraum die sportliche Eleganz.

Sportliche Kraft findet sich auch unter der Motorhaube. Dort wirkt ein krÀftiger 4,4 Liter V12 Motor. Zu erkennen ist beim Modell auch die Vergaserbank mit den 6 Weber Vergasern.
Insgesamt wurden vom Ferrari 365 GTB4 nur 1284 Exemplare gebaut.