Monterey Auktion: Rekordpreis fĂŒr Ferrari 250 GTO


Der RM Sotheby‘s Auktionsraum in Monterey war, gelinde gesagt, ĂŒberfĂŒllt mit Bietern und schaulustigen Interessenten als der Hammer schließlich Jubel auslöste. Weltrekord fĂŒr einen Ferrari 250 GTO von 1962, der jetzt mit 48,4 Millionen Dollar offiziell das teuerste Auto der Welt ist, das je auf einer Auktion verkauft wurde. Der, 250 GTO mit der Fahrgestellnummer 3413 nimmt diese Auszeichnung mit in die Siege seiner illustren Rennsportgeschichte. Neun Mal gewann der Wagen im Jahr 1962 und dabei ist auch ein Lauf bei der Targa Florio mit berĂŒhmten Rennfahrer Phil Hill am Steuer. Das Auto ist seit 2000 im Besitz des angesehenen Sammlers und ehemaligen Microsoft-Chefs Dr. Greg Whitten, der damals sieben Millionen Dollar dafĂŒr bezahlt hatte. Eine schöne Wertsteigerung.

Trotz des historisch bemerkenswerten Verkaufspreises wurde im Raum geklagt, denn der von RM geschÀtzte Betrag von der Auktion lag bei atemberaubenden 45 Mio Dollar bis 60 Mio Dollar.