Museum – Endspurt bei BMW


Zwei große Ausstellungen im BMW Museum rufen nun zum Endspurt. Noch bis Ende Januar sind sie zu sehen.

 

 

Das BMW Museum im Zeichen der Marke MINI

Mit der Wechselausstellung „The MINI Story“ hatten die Besucher des BMW Museums erstmals die Gelegenheit, die umfangreiche Modell- und Themenvielfalt der Traditionsmarke außerhalb Großbritanniens zu bestaunen. Dass das BMW Museum auch VeranstaltungsgĂ€sten einiges zu bieten hat, zeigten die Events rund um die Marke MINI im FrĂŒhjahr und Sommer dieses Jahres. Bei „MINI History“ nahm das BMW Museum das stilprĂ€gende Design der „Swinging Sixties“ zum Anlass, mit Live-Musik und Fashion-Show den Lifestyle dieser Epoche aufleben zu lassen. Noch bis Ende Januar 2016 bietet die MuseumsschĂŒssel mit „The MINI Story“ eine Entdeckungsreise entlang der Historie der urbanen Kultmarke.

 

 

BMW 507 zum Anfassen

Die 50er Jahre haben legendĂ€re Boliden hervorgebracht, die bis heute stilprĂ€gend sind: Der BMW 507 – ein Modell, das allein schon aufgrund der begrenzten StĂŒckzahl einen hohen Seltenheitswert besitzt – ist solch eine Design-Ikone der deutschen Automobilgeschichte. AnlĂ€sslich des 60. JubilĂ€ums ehrte das BMW Museum im Juli dieses Jahres den Roadster mit einer Sonderausstellung. Ein ungewöhnliches AusstellungsstĂŒck ist das in Einzelanfertigung 1957 von BMW in Auftrag gegebene Motorboot, welches zahlreiche Details des Automobils aufweist. Unter dem Motto „Familienangelegenheiten. (Bis zum 31. Januar 2016).