Museum – Geburtstagsfeier im Heritage Motor Zentrum


Mehr britische Fahrzeuge gibt es in keinem Museum – darauf ist man beim Heritage Motor Centre – kurz HMC – in Gaydon seit 21 Jahren stolz.


Den 21. Geburtstag begeht man mit einer Sonderausstellung „21 Jahre – 21 Ikonen“. Am 1. Mai 1993 öffnete das Museum erstmals seine Pforten. Hier widmet man sich den Menschen, die die Liebe der Briten zum Automobil begrĂŒndeten. Bis Dezember 2014 werden sieben Motor-Ikonen, sieben Motor-Erfindungen und sieben Innovationen vorgestellt. Vom eleganten Jaguar E-Type bis zu schwarzen Taxis, Reifen und Katzenaugen ĂŒber automobile Persönlichkeiten wie Alec Issigonis und William Morris, die den Pioniergeist der britischen Motor-Industrie verkörpern, reichen die Geschichten. Besonders spannend fĂŒr die jĂŒngeren Besucher werden die interaktiven Teile der Ausstellung werden. Im HMC werden auch die Kostbarkeiten des British Motor Industry Heritage Trust mit ĂŒber 300 Oldtimern bewahrt. Es werden auch einige Fahrzeuge des Jaguar Daimler Heritage Trust gezeigt.

www.heritage-motor-centre.co.uk