National Motor Museum: Alles rund ums Boot


Nicht nur auf vier oder zwei RĂ€dern findet man Freunde fĂŒr historische MobilitĂ€t. Beim National Motor Museum Beaulieu findet zum 41. Mal auch der Boatjumble statt (22. April). Der ideale Platz fĂŒr alle, die ihre Liebe zu schwimmenden Klassikern entdeckt haben.

Die Boatjumble Reihen werden mit Yachten und Motorboot-Ersatzteilen, Seilen, Außenbordmotoren, Werkzeugen, Schwimmwesten, Regenkleidung, Karten, Flaggen und Bootszubehör vollgestopft sein. Ein Spaziergang entlang der „Boatmall“ zeigt nebenbei eine große Auswahl der neuesten Produkte von fĂŒhrenden Herstellern der Marineindustrie zu sehen. Auch, wer nach einem Boot sucht, wird von der Palette der angebotenen Schiffe verfĂŒhrt werden. Von Boatmart, Schlauchbooten, Kanus und kleinen Segelbooten bis hin zu AnhĂ€ngern und Motorbooten ist Boatmart der richtige Ort, um eine Auswahl an neuen und gebrauchten Booten zu sehen. Oder um ein dekoratives SchnĂ€ppchen zu ergattern.