Neue Oldtimer-Rekorde in London


GeschĂ€tzt wurde der Lamborghini Miura im Vorfeld der Auktion von Coys mit 800.000 – 900.000 Pfund. Bei der Auktion wĂ€hrend der London Classic and Sportscar Show erzielte das Fahrzeug, das einst dem SĂ€nger Rod Stewart gehört hatte dann sogar etwas mehr.

coys-rod-stewart-miura909.000 Pfund war es dem neuen Besitzer des Fahrzeugs wert, den blauen Flitzer mit nach Hause zu nehmen. Das Miura Model Baujahr 1971 P400 S war fĂŒr 100.000 Pfund restauriert worden und erfĂŒllte SV Spezifikationen.

Ebenfalls gut verkauft wurde der 1972 Maserati Ghibli 4.9 SS, der einmal dem U2-Drummer Adam Clayton gehört hatte. Er schaffte so den Sprung aufs Weltrekordtreppchen als teuerster jemals verkaufter Ghibli mit 300.000 Pfund. Es war einer von nur acht gebauten rechts gelenkten Modellen.

Ein weiteres bemerkenswertes Fahrzeug war der Range Rover, der den Block bei 93.000 Pfund verließ. Das Fahrzeug mit Baujahr 1970 war der 26. gebaute Wagen und es wird angenommen, dass es der erste war, den Land Rover auf sich selbst zuließ. Ein rechts gesteuerter Ferrari Dino 246 GT E Serie Baujahr 1974 mit einer Karosserie von Scaglietti und einem Design von Pininfarina wurde fĂŒr 374.000 Pfund verkauft.