Oldtimer-Ausschwärmen am ‚Tag des rollenden Kulturgutes‘


Daß auf der Straße befindliche Oldtimer eindeutig Kulturgut sind, soll auch in diesem Jahr wieder unter Beweis gestellt werden. Die Initiative Kulturgut Mobilität

Mobilität ruft am Tag des offenen Denkmals wieder dazu auf, möglichst viele Oldtimer auf die Straße und damit ins Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen. Idealerweise sollte das Ziel einer Ausfahrt an diesem Tag ein Denkmal sein, um die Schutzwürdigkeit nicht nur immobiler sondern auch mobiler Zeitzeugen zu demonstrieren und im Gespräch mit Besuchern zu diskutieren. Die Initiative hat sich entschlossen, diesem Tag einen eigenen Namen zu verleihen und den zweiten Septembersonntag eines jeden Jahres zum Tag des rollenden Kulturguts auszurufen. Die zentrale Veranstaltung, bei der auch der Vorstand der Initiative zum Gedanken- und Meinungsaustausch zur Verfügung steht, findet in diesem Jahr am 08.09. auf Schloß Filseck (www.schloss-filseck.de) in Uhingen/Fils statt.

www.kulturgut-mobilitaet.de