Oldtimer-Briten cruisten in St. Moritz


Am vergangenen Wochenende fand in St. Moritz das 25. British Classic Car Meetings St. Moritz statt. Die JubilÀumsausgabe startete bereits am Donnerstag. Auf die Registrierung der Teilnehmer in St. Moritz Bad folgte eine Swinging-Sixties-Party in Zuoz.

Am Freitag kamen die Teilnehmer in den Genuss eines Extratages. Beim sogenannten „Easy driving day“ stand das genussvolle und stressfreie Fahren im Vordergrund. Neben PrĂŒfungen auf dem Engadin Airport und auf den ParkplĂ€tzen der Corvatschbahn in Silvaplana-Surlej war mit der „Horse shoe challenge“ auch eine Hillclimb-Wertung auf dem Programm. Am Samstag fĂŒhrte die traditionelle Rallye von St. Moritz ĂŒber die herausfordernde Strecke des Berninapasses ins Veltlin nach Italien. Als eigentliches Meeting-Highlight erwarteten die herrlichen Klassiker am Sonntag das Publikum zum beliebten Concours d’ElĂ©gance im St. Moritzer Dorfzentrum auf. Die rund 150 am BCCM teilnehmenden Fahrzeuge waren nicht wie sonst ĂŒblich auf der Via Serlas, sondern in der St. Moritzer FussgĂ€ngerzone ausgestellt. Die neue Location im Herzen von St. Moritz kam bei den Zuschauern sehr gut an, die den Concours d’ElĂ©gance wieder einmal zum Volksfest machten.

FĂŒr die Zuschauer unbemerkt ĂŒbergab im Rahmen des Galadinners im Suvretta House der langjĂ€hrige OK-PrĂ€sident Vic Jacob sein Amt an Peter Egli. Egli ist bereits Jacobs Nachfolger als Direktor des Hotels Suvretta House. Vic Jacob fĂŒhrte das British Classic Car Meeting St. Moritz wĂ€hrend den vergangenen 23 Jahren von Erfolg zu Erfolg. So entwickelte sich der Anlass frĂŒh zu einem Höhepunkt des St. Moritzer Veranstaltungskalenders und zog ĂŒber die Jahre jeweils eine beachtliche Anzahl hochkarĂ€tiger Automobile an. Jacob ĂŒbergibt damit seinem Nachfolger ein bestens eingespieltes Team, das in den nĂ€chsten Wochen bereits die Vorbereitungen fĂŒr das British Classic Car Meeting St. Moritz 2019 aufnehmen wird. Dieses findet vom 5. bis 7. Juli 2019 statt.

Photos: ©swiss-image.ch/ Andy Mettler