Oldtimer, die mal Filmstars waren


Autos, die schon einmal im Film mitgespielt haben, standen im Fokus der vergangenen Footman James Classic Motorshow in Birmingham. Einer davon war der echte Volvo P 1800, den Roger Moore in der Erfolgsserie „The Saint“ gefahren hatte.

 

Nach einer umfassenden Restaurierung wurde der Wagen jetzt erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Gekauft worden war er bereits 1997, aber erst 2007 nahm man die Restaurationsarbeiten wieder in Angriff. Bei der EnthĂŒllung war auch Malcolm Christopher, der ehemals am Film-Set des Action-Thrillers aus den 60er Jahren mitgearbeitet hatte, dabei. Außerdem auf dem Foto: Messe-Organisator Andy Fairchild und der Besitzer des Oldtimers Kevin Price.