Oldtimer mit Bremsen aus Gold


Wer BlingBling mehr liebt als fahren, der hat mit diesem kostbaren Ford Escort genau das richtige Auto gefunden. Es handelt sich um ein einmaliges Modell im Mastab 1:25 aus Silber, Gold und Diamanten.

Das Projekt war eine lang andauernde Liebschaft des professionellen Juwelier – und Petrolhead – Russell Lord. Lord – selbst Besitzer von 55 groen Ford Escort-Fahrzeugen hat vor 25 Jahren mit der Arbeit an diesem erstaunlichen Modell begonnen und tausende von Stunden in die Fertigstellung des Wagens gesteckt.

Die Karosserie ist aus Silber und das Fahrzeug verfgt auch ber goldene Bremsen und Spoiler, 18-Karat-Goldrder und Haubenscharniere, 18-Karat-Weigold-Frontgrill, 72-Punkt-Diamantscheinwerfer, orangefarbene Saphiranzeiger und Rubinrcklichter.

Es war ein Hobby, zu dem ich immer wieder zurckkehre, aber vor drei Jahren wollte ich es beenden. Ich kenne dieses Auto in- und auswendig – also brauchte ich keine Plne“, so Lord aus Essex in Grobritannien.