Oldtimer-Restauration des Jahres


Die 6.725-stĂŒndige Restaurierung des einzigartigen Jaguar XK120 SE von Pininfarina aus dem Jahr 1954 durch die Classic Motor Cars (CMC) gewann die Auszeichnung „Restauration des Jahres“ bei den Octane Awards, die am Donnerstag, 16. November in London verliehen wurden. Dies ist das zweite Mal, dass CMC die Auszeichnung „Restaurierung des Jahres“ mit nach Hause nimmt. Bereits im Jahr 2011 brachte die Restaurierung des Lindner-Nocker Lightweight Jaguar dem Spezialisten die Auszeichnung ein– viele hielten den Jaguar damals fĂŒr unrettbar.

Nigel Woodward, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Classic Motor Cars, sagte: „CMC ist der Jury außerordentlich dankbar fĂŒr die Anerkennung der FĂ€higkeiten und des handwerklichen Könnens unseres Teams von Spezialisten, die diese Restauration erstellt haben. Wir sind auch ĂŒberwĂ€ltigt, dass wir diese Auszeichnung zum zweiten Mal gewonnen haben.“

Die Auszeichnungen gelten als die prestigetrĂ€chtigsten der Branche und wĂŒrdigen die Elite der internationalen historischen Automobilwelt. Die Jury bestand aus Branchenexperten und Persönlichkeiten wie dem fĂŒnfmaligen Le Mans Winner Derek Bell, Sammler und Pink Floyd Drummer Nick Mason. Sammler und Fernsehmoderator Jay Leno, und die Redakteure von Octane, Evo, Auto Express und Automobile unter weiteren Experten.

Der restaurierte XK120 verfĂŒgt ĂŒber eine einzigartige Karosserie des berĂŒhmten italienischen Designhauses Pininfarina. Der Wagen wurde 1954 an den Automotive Hall of Fame-Erfinder Max Hoffman ausgeliefert, einem in Österreich geborenen, in New York ansĂ€ssigen Importeur von europĂ€ischen Luxusautos in die Vereinigten Staaten, der die Produktion und Verfeinerung mehrerer Fahrzeuge inspirierte. Es wird vermutet, dass Hoffman Pininfarina dazu inspiriert hat, die Formen des XK neu zu interpretieren und ihn dann auf dem Genfer Automobilsalon 1955 enthĂŒllt hat.

CMC hat Chassis No. S675360 im Jahr 2015 von einem deutschen Gentleman gekauft, der den Wagen 1978 in den USA gekauft hatte, um ihn wieder herzustellen. Dazu kam es aber nie – bis schließlich die legendĂ€re 6.725-stĂŒndige Restaurations-Reise begann.