Oldtimer-Teile im Container


Es gibt nicht nur Scheunenfunde, sondern auch Containerfunde. In SĂŒdengland entdeckte jetzt das Auktionshaus Coys eine erstaunliche Sammlung seltener Oldtimerteile, die weit ĂŒber eine Million Pfund wert sind. Der Schatz an Teilen enthĂ€lt viele wertvolle Ersatzteile und GegenstĂ€nde von den großen italienischen Marken wie Ferrari, Maserati und Abarth, darunter Teile fĂŒr seltenere Modelle wie 250 SWB, 250 GTO, 275, Competition Daytona, F40 und 512LM, zusammen mit Maserati 250F und verschiedene andere italienische Wettbewerbsautos.

Erstaunlicherweise befinden sich viele der Teile immer noch in ihren originalen Holzverpackungen aus den 1960er Jahren oder in ihren Originalverpackungen, die in Ölpapier eingewickelt sind.

Chris Routledge, Coys-GeschĂ€ftsfĂŒhrer, hat die letzten Tage damit verbracht, durch die Container zu jagen. „Etwas von dieser GrĂ¶ĂŸenordnung und mit der Wichtigkeit und Seltenheit der Autos, mit denen sie verbunden sind, ist beispiellos. Wir entdecken in den Kisten Ersatzteile im Wert von mindestens 1 Million Pfund, wahrscheinlich mehr – und ich habe noch nie so etwas gesehen.“

Er fĂŒgte hinzu: „Es ist wie eine Aladdin-Höhle, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern wird. Es gibt SpeichenrĂ€der in ihren originalen Holzkisten, Vergaser in ihrem original geölten Geschenkpapier, Auspuffrohre, KĂŒhlergrills, Armaturenbretter, die Liste geht einfach weiter und weiter. Wir werden einige Tage brauchen, um die Teile zu katalogisieren, und sobald wir das erledigt haben, werden wir eine vollstĂ€ndige Liste der Ersatzteile herausgeben.“