Oldtimer und Oktoberfestwiese


Hunderte klassische Automobile, Zweirder und Nutzfahrzeuge stellten am vergangenen Sonntag ein beeindruckendes Bild der Klassiker-Szene auf die Beine.

Organisiert hatte dieses 16. Treffen unter der Bavaria, zu dem nach Schtzungen rund 5000 Oldtimer gekommen waren, wie jedes Jahr der ACM Automobil-Club Mnchen von 1903 e. V. im ADAC.

Fr viele ist die Kombination aus dem Besuch der Oldtimerausstellung und dem anschlieenden Abstecher in die Bierzelte beim Frhlingsfest, das zeitgleich auf der Theresienwiese stattfindet wie der Besuch auf einem Mini-Oktoberfest, nur, dass es eben Frhling ist.

Die Bandbreite der bayerischen Oldtimer-Szene wird an kaum einer anderen Veranstaltung so umfassend gezeigt. Alltags-Lieblinge, Staatskarossen, auf cool gemachte Replikas alter Rennwagen, Luxuslimousinen, US-Cars und jede Menge beeindruckend gepflegter historischer Zweirder.Schon bei der Einfahrt empfingen die groen Feuerwehroldtimer und die Polizei-Klassiker die Besucher. Fr viele Clubs und Gleichgesinnte war das Treffen auch Anlass gemeinsam Aufstellung zu nehmen und sich zu prsentieren.

Das Teilnehmerfeld war stndig in Bewegung. Von der kolossalen Bavaria-Statue aus, bot sich ein umwerfender Blick ber das Geschehen. Bei der Ausfahrt wurde der Hang des angrenzenden Parks zum Erste-Reihe-Platz der Zuschauer, die sich jedes Prachtstck einzeln anschauen konnten…