Porsche mit Renn-Genen


Ein seltener, frĂŒher Porsche 911 Carrera RS 2.7 mit Motorsportgeschichte wird am 12. Januar beim Automobile International Sale der Silverstone Auctions im NEC in Birmingham zum Verkauf angeboten. Als eines der ersten 500 Homologations-Autos von insgesamt 1.590 gebauten Exemplaren wird der begehrte Klassiker Porsche mit einem SchĂ€tzpreis von 340.000 bis 380.000 GBP angeboten. „Wir freuen uns, einen Porsche 911 Carrera RS von 1973 anbieten zu können, eines der bekanntesten und begehrtesten Modelle der Marke“, kommentiert Adam Rutter, Oldtimer-Spezialist bei Silverstone Auctions. „Dies ist ein sehr begehrtes erstes Serienbeispiel in wunderschöner und origineller Farbgebung, das sicher KĂ€ufer aus der ganzen Welt anzieht.“

Das Auto wurde im Mai 1973 nach Touring-Spezifikation (M472) gebaut und ĂŒber Raffay Porsche aus Hamburg an seinen ersten Besitzer geliefert. Der in Grand Prix White mit grĂŒnem Carrera-Schriftzug sowie zahlreichen Optionen fertiggestellte Wagen mit Linkslenkung wurde erstmals im Juli 1973 zugelassen und verbrachte in seinen frĂŒhen Jahren einige Zeit in den Vereinigten Staaten.

Er wurde dann im Juli 1986 nach Deutschland importiert, als es vom PrĂ€sidenten des deutschen Porsche 911 Club Classic, Wolfram Thonemann, erworben wurde, der die entsprechende Zulassung „K-RS 911“ erhielt. WĂ€hrend seines Besitzes wurde das Auto erfolgreich auf Rennstrecken in Deutschland und in Europa eingesetzt und wurde sogar zum Europacup-Champion der Klasse 6 von 1987.

Im Dezember 1996 wechselte das Auto den Besitzer und setzte seine Motorsport-Geschichte bei internationalen Klassiker-Rallyes fort, darunter prestigetrÀchtige Events wie die Hockenheim-Regularity-Rallye, Mont Ventoux, Modena Cento Ore, die Tour De España und Tour Auto, bei denen es die Regularity-Klasse 2009 gewann.

Charakteristische Merkmale des Fahrzeugs sind Fuchs-Leichtmetallfelgen, ein markanter FrontstoßfĂ€nger aus Fiberglas und ein legendĂ€rer Heckspoiler. Der kraftvolle 2,7-Liter-Motor mit mechanischer Benzineinspritzung von Bosch, das FĂŒnfgang-Schaltgetriebe Typ 915, die leistungsstarken Vierradscheibenbremsen und die vollstĂ€ndig unabhĂ€ngige Federung bieten dem Fahrer ein Fahrzeug, das eine brillante Beschleunigung (0-60 in 5,5 Sekunden) und ein Maximum bietet Geschwindigkeit von 149 Meilen pro Stunde mit hervorragender StabilitĂ€t und Fahrverhalten.

Aufgrund seiner Seltenheit und seines Wertes wurde das Auto im Juli 2017 vom Rallye-Einsatz zurĂŒckgezogen und einer Ganzkörper-Restauration unterzogen. Die Arbeiten wurden von dem mehrfach ausgezeichneten Porsche Spezialisten Premier Panels Skills durchgefĂŒhrt.

www.silverstoneauctions.com