Porsche Museum – Freier Eintritt zum 5. Geburtstag


Am 31. Januar 2014 feiert das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, seinen fĂŒnften Geburtstag und macht seinen Besuchern ein besonderes Geschenk: Am ersten Februar-Wochenende erhalten alle GĂ€ste freien Eintritt.

Zudem besichtigt ein echter Hollywood-Star das Porsche-Museum. Vom 1. Februar bis zum 4. Mai 2014 ist „Sally Carrera“ aus dem Pixar-Streifen „Cars“ in der Ausstellung zu bewundern. Damit gesellt sich das berĂŒhmte Filmauto zu den zahlreichen weiteren Prominenten aus aller Welt, wie Jerry Seinfeld, Paris Hilton, Jamiroquai, Robby Naish, Udo Lindenberg und Peter Maffay, die bereits an der historischen Fahrzeugsammlung am Porscheplatz interessiert waren.

Zum Auftakt der Festlichkeiten wird „Sally Carrera“ am Samstag, den 1. Februar um 11 Uhr vom Vorplatz des Museums live in die Ausstellung eingebracht – begleitet von der SWR-Moderatorin Annette Krause, dem Creative Director der Pixar-Studios Jay Ward, dem Schauspieler und Synchronsprecher Manou Lubowski, der dem Freund von „Sally Carrera“, „Lightning McQueen“ die Stimme lieh, sowie dem Stuttgarter Tatort-Kommissar Richy MĂŒller und dem Schauspieler Hardy KrĂŒger Junior. Zudem können alle Besucherinnen und Besucher am Samstag und Sonntag die Kinofilme „Cars“ und „Cars 2“ jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr kostenfrei anschauen. Kinder sind außerdem zum Basteln und Comic-Ausmalen mit „Sally Carrera“ eingeladen und können die Ausstellung anhand einer ElektromobilitĂ€ts-Rallye spielerisch entdecken. Zum Thema ElektromobilitĂ€t und zu den AnfĂ€ngen von Ferdinand Porsche finden am gesamten Geburtstagswochenende nicht nur 20-minĂŒtige KurzfĂŒhrungen statt. DarĂŒber hinaus werden ebenso kostenfreie einstĂŒndige FĂŒhrungen angeboten, die auf fĂŒnf Jahre Porsche-Museum zurĂŒckblicken.

Das Porsche-Museum vermittelt auf 5.600 Quadratmetern Ausstellung mit mehr als 80 Fahrzeugen und rund 200 Kleinexponaten nicht nur umfangreiches historisches und zeitgenössisches Wissen ĂŒber das Unternehmen und seine Entwicklungen. Auch im Rahmen von Sonderausstellungen, die vier Mal pro Jahr stattfinden, werden besondere JubilĂ€en und Exponate prĂ€sentiert, wie derzeit anlĂ€sslich des JubilĂ€ums „60 Jahre Supersportwagen“. Noch Ende vergangenen Jahres konnte das Porsche-Museum mit zwei Millionen Besuchern einen neuen Rekord erreichen. Darunter stammen allein 40 Prozent der GĂ€ste aus aller Welt, 15 Prozent sogar aus nicht-europĂ€ischen LĂ€ndern.

Das Museum ist dienstags bis sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. NĂ€here Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum zur VerfĂŒgung.

Alle GeburtstagsaktivitÀten auf einen Blick:

Einbringung von Sally Carrera in die Ausstellung
Ort: Vorplatz des Porsche-Museums
Termin: Samstag, 1. Februar 2014 um 11 Uhr

Vorstellung der Pixar-Filme „Cars“ und „Cars 2“
Termin:
„Cars” – Samstag, 1.2./ Sonntag, 2.2. jeweils um 14 Uhr
„Cars 2“ – Samstag, 1.2./ Sonntag, 2.2. jeweils um 16 Uhr

Kostenfreie einstĂŒndige FĂŒhrungen zum JubilĂ€um
Termin:
Samstag, 1. Februar um 14 Uhr und 16 Uhr
Sonntag, 2. Februar um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr

KurzfĂŒhrungen zum Thema ElektromobiltĂ€t und die AnfĂ€nge von Ferdinand Porsche
Termin:
Samstag, 1. Februar um 13 Uhr und 15 Uhr
Sonntag, 2. Februar um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr
Die Anmeldungen finden jeweils vor Ort statt.