Porsche-Sound mit Duan Wasi


Der Sound von Sportwagen weckt Emotionen. Jeder Wagen hat einen eigenen Klang. Und wie klingt dann ein Porsche, wenn sein Sound tatsĂ€chlich in Musik verwandelt wird? Die Antwort darauf liefert der Stuttgarter Audio-KĂŒnstler Duan Wasi. In seinem neuen Werk „Loop Routines“ reichert er urbane Clubmusik aus Soundfragmenten mit authentischen Porsche-KlĂ€ngen an. „Le Mans“ heißt beispielsweise eines der StĂŒcke, fĂŒr das Wasi mit dem VideokĂŒnstler Mikis Fontagnier zusammengearbeitet hat. Das Album wurde in einer limitierten Auflage von 500 Vinylplatten aufgelegt.

Im Rahmen der Produktion hat Duan Wasi die Werkstatt des Porsche-Museums besucht. Dort konnte er in mehreren Aufnahme-Sessions die Grundlagen und verschiedene Klangelemente des Le-Mans-Fahrzeugs 911 GT3 RSR (Typ 996) einfangen. Mittels verschiedener Designmethoden der Signalverarbeitung, wie Multibandfilter und Granularsynthese, wurden die Sounds aufbereitet und zu den Sample-Kollagen hinzugefĂŒgt.

Verortet wird das Konzept in den Genres Soul und Psychodelic Blues. Abgerundet wird das musikalische Konzept durch eine aufwĂ€ndig inszenierte Videosequenz. Der international tĂ€tige Fotograf und Filmer Mathias David begleitete den KĂŒnstler und dokumentierte die Entstehung der Session mit der Kamera. FĂŒr einzelne Clip-Sequenzen wurden Originalaufnahmen der Rennen von Le Mans aus dem Porsche-Archiv verwendet und von dem VideokĂŒnstler Mikis Fontagnier in der Postproduktion arrangiert. Entstanden ist ein Musikvideo, das Konzepte von Reklame, Hip-Hop, klassischem Musikvideo und Bildender Kunst miteinander verbindet. Zu sehen ist der Musikclip unter newstv.porsche.de.
Fotos: ©Porsche