Prinzessin Dianas Youngtimer


FĂŒr Adels-Fans gab es am Wochenende eine seltene Gelegenheit: Lady Di’s Audi Cabriolet von 1994 wurde bei der Auktion von Coys of Kensington im englischen Blenheim Palace versteigert. Der Wagen war einst eine Leihgabe an die Prinzessin durch den Audi-HĂ€ndler in St. Johns Wood. Das Auktionshaus Coys erwartete einen Erlös von 35.000 bis 40.000 britischen Pfund, umgerechnet sind das etwa 40 000 bis 50 000 Euro. Das Cabrio war viele Jahre eingelagert, bis es 2004 verkauft wurde. Der Wagen der Prinzessin von Wales wechselte fĂŒr 32.000 Pfund schließlich in neue HĂ€nde.

Doch die Auswahl an Klassikern hatte es in sich und so wurde insgesamt ein Auktionserlös von satten 4 Millionen Pfund eingefahren. Ein Bugatti Typ 37 aus dem Jahr 1926, der seit 1940 nur zwei Besitzer hatte und von 2002 bis 2008 grĂŒndlich restauriert wurde, erreichte einen Hammer-Preis von 650.000 Pfund. Coys hatte einen Preis zwischen 400 000 und 600 000 britischen Pfund (450.000 Euro bis 675 000 Euro) erwartet.