Registrierung offen: Werde Teil des Rollenden Museum MĂŒnchen 2013


WĂ€hrend der ‚Langen Nacht der Kultur‘ am 19. Oktober 2013 formiert sich in MĂŒnchen das Rollende Museum wieder, das aus Oldtimern der unterschiedlichsten Marken und GrĂ¶ĂŸen besteht.


Sehen Sie hier das Video des Rollenden Museums 2012

Das einzigartige temporĂ€re Museum auf vier RĂ€dern nimmt in dieser Nacht kostenlos GĂ€ste mit auf Zeitreise. Die Route  fĂŒhrt vom grĂ¶ĂŸten Technischen Museum der Welt, dem Deutschen Museum auf der Museumsinsel, zum Verkehrszentrum auf der Theresienhöhe.

Schon seit vielen Jahren zĂ€hlt das Rollende Museum zu den Highlights der Kulturnacht. Schließlich gibt es selten die Möglichkeit automobile Klassiker live und in Fahrt als Beifahrer zu erleben. Die Idee hinter dem Event  ist, möglichst viele Menschen automobiles Kulturgut lebendig erfahren zu lassen. Getragen wird die Veranstaltung durch das Engagement eines jeden Oldtimerfahrers, dessen Fahrzeug zur Teilnahme zugelassen wird. Maximal 80 Klassiker gehen ab 19 Uhr bis 24 Uhr  an den Start.

In diesem Jahr feiert das Rollende Museum MĂŒnchen seinen 5. Geburtstag. Es darf gefeiert werden.

Ab sofort ist die Pre-Registrierung möglich mit Bild des Fahrzeugs und Daten. Teilnehmen können Fahrzeuge, die mindestens 30 Jahre alt sind und ein H-Kennzeichen tragen bzw. als Oldtimer registriert sind, da die Veranstaltung in der Umweltzone MĂŒnchen stattfindet.

UnterstĂŒtzt wird das Rollende Museum (Stand Juni 2013) von TÜV SĂŒd, dem Deutschen Museum, Volkswagen Classic, Audi Tradition & Classic-Car.TV

www.rollendes-museum.com