Jedes 2. Jahr: Winter-Oldtimer-Rallye


Die Macher der AvD-Histo-Monte planen um: Deutschlands grĂ¶ĂŸte Winterrallye fĂŒr Oldtimer wird wegen des immensen organisatorischen Aufwands kĂŒnftig im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfinden. Die nĂ€chste Ausgabe steigt im Februar 2019. Die freie Zeit will die Agentur Plusrallye um Peter Göbel jedoch nutzen, um im FrĂŒhjahr 2018 eine neue Rallye ins Leben zu rufen.

Das 25-jĂ€hrige JubilĂ€um der AvD-Histo-Monte war ein voller Erfolg. Eine Rekordzahl von 82 Fahrzeugen begab sich 2017 im Februar von der Klassikstadt Frankfurt aus auf den Weg nach Monte Carlo. Mit dabei auch Rallye-Weltmeister Walter Röhrl im Audi Quattro sowie Star-Kabarettist Urban Priol, Rallye-Fahrer Matthias Kahle und Motorrad-Ass Stefan Prein. Mit bis zu 2048 Meter hohen, schneebedeckten PĂ€ssen, unzĂ€hligen fahrerischen und landschaftlichen Highlights war die 2017er-AvD-Histo-Monte nach einhelliger Meinung eines silbernen JubilĂ€ums wĂŒrdig.

Dennoch mĂŒssen sich Fahrer und Fans zwei Jahre bis zur nĂ€chsten AvD-Histo-Monte gedulden. Die nĂ€chste Ausgabe der AvD-Histo-Monte wird erst im Februar 2019 stattfinden. „Wir wissen, wie viele Teams sich auf die Tour gen SĂŒden freuen“, erklĂ€rt Rallyeleiter Peter Göbel. „Doch der organisatorische Aufwand nimmt mittlerweile Formen an, die eine jĂ€hrliche DurchfĂŒhrung auf diesem Niveau nicht mehr darstellbar machen. Wir wollen nicht davon abweichen, unseren Teilnehmern jedes Mal neue Highlights zu bieten. So soll die nĂ€chste AvD-Histo-Monte durch ein fĂŒnftes Land fĂŒhren. Das erfordert jedoch eine intensive Vorbereitungszeit, sodass wir uns fĂŒr den Zwei-Jahres-Rhythmus entschieden haben.“

In der Zwischenzeit will die Agentur Plusrallye die Wintermonate nach der Sauerland Klassik, die im Oktober 2017 zum zweiten Mal stattfindet, nutzen, um eine neue Oldtimer-Veranstaltung aus der Taufe zu heben. „Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber unsere neue Rallye verfolgt ein Konzept, was es in Deutschland bisher noch nicht gibt. Im SpĂ€tsommer werden wir dazu hoffentlich mehr sagen können. Die Teilnehmer dĂŒrfen auf jeden Fall gespannt sein“, lĂ€sst sich Peter Göbel noch nicht in die Karten schauen.

Die AvD-Histo-Monte ist eine der anspruchsvollsten GleichmĂ€ĂŸigkeitsrallyes Europas. Die viertĂ€gige Reise bis zum Hafen von Monaco ist den frĂŒheren Sternfahrten der Rallye Monte Carlo nachempfunden. Die Teilnehmer absolvieren rund 1.600 Kilometer, SonderprĂŒfungen und typische Monte-Bedingungen mit Eis, Schnee, Regen und Sonnenschein immer wieder daran erinnert, dass sie auf den Spuren der „Mutter aller Rallyes“ wandeln. Startberechtigt sind bei der AvD-Histo-Monte alle Oldtimer und Youngtimer bis Baujahr 1995. Die 1993 gegrĂŒndete GleichmĂ€ĂŸigkeitsrallye feierte 2017 ihr 25-jĂ€hriges Bestehen.