Retro Classic Culture e.V.: Schau der historischen Helfer


WĂ€hrend der Retro Classics (2.-5. MĂ€rz 2017) stellt der Verein Retro Classic Culture e.V. (RCC e.V.) besondere Fahrzeuge aus. In diesem Jahr: Helfer in der Not. Seit es Autos gibt, werden auch Helfer in der Not benötigt. Abschleppwagen waren schon immer ein bekanntes Bild auf den Straßen und haben zumindest frĂŒher stets mit Ihrer besonderen Technik fĂŒr Faszination gesorgt. Abschlepper.linksAuf dem Stand des RCC in Halle 1 auf der Galerie kann man drei besondere Exemplare dieser selten erhaltenen Spezies bewundern. Alle Drei sind mehr als 80 Jahre alt und jeder hat seine Besonderheiten.

Es handelt sich um:
Ford Model BB
Baujahr 1935
Ford V8 Flathead mit 239 cu (3,9L) und Offenhauser Zylinderköpfen.

Ford hat stets seine LKW nach dem PKW-Model benannt, nur dass die PKW Bezeichnung verdopppelt wurde. Ein TT war also ein LKW auf Ford Model T Basis und ein BB eben ein LKW auf Model B Basis. Das Model B wurde von 1932 bis 1934 gebaut, wogegen der BB bis 1945 gebaut wurde. In diesen Fahrzeugen wurde neben dem 4-Zylinder auch erstmalig der berĂŒhmte V8 Flathead eingebaut. Dieser V8 wurde nahezu unverĂ€ndert von 1932 bis 1954 gefertigt und hat noch heute einen legendĂ€ren Ruf.

Wem der Wagen aus Kriegsfilmen bekannt vorkommt, der tÀuscht sich nicht, der Ford BB wurde bis 1939 auch in Deutschland gefertigt.
Der Wrecker hat seinen Dienst bis Anfang der 50er Jahre in Pennsylvania/USA erbracht. Dann wurde er abgestellt und entkam so einer Verschrottung. Das Fahrzeug wechselte dann noch 2 Mal den Besitzer, bis Mark Lorenz sich dem Wagen annahm und diesen von Grund auf zu restaurieren begann. Leider verstarb Mark Lorenz mit ĂŒber 80 Jahren, bevor das Fahrzeug fertig gestellt war.

Besitzer Reiner Wilhelm hat den Wagen im Herbst 2015 in Coopersburg, PA in seinen Einzelteilen erworben. Motor und Fahrzeugrahmen mit Achsen waren fertig restauriert. Den Rest stellte er in ca. 800 Std. fertig. Es fehlten auch noch einige Teile. Wie Fahrzeuge aus der Sammlung Reiner Wilhelm ist der Wagen voll betriebstauglich.