Roger Moores Simon Templar Volvo ‚lebt‘


Als Simon Templar verhalf Schauspieler Roger Moore in der gleichnamigen Serie in den 60er Jahren einenm Volvo zu Berühmtheit. Dieser Oldtimer wurde nun von Grund auf restauriert und wieder zum Leben erweckt.

Am 21. Und 22. September ist der Wagen bei der The Footman James Manchester Classic Car Show, EventCity, Trafford Centre zu sehen. Der Volvo P1800 war in einem völlig verrotteten Zustand in einer Hütte gefunden worden durch Kevin Price. Das war vor 20 Jahren. Als er schließlich bestätigt bekam, dass es sich bei dem Fahrzeug um den original Filmwagen handelte durfte sich der Volvo Fan freuen. Die Karosserie war beinahe ganz zerstört, der Motor lag in vielen Einzelstücken auf dem Rücksitz und genau genommen, wäre der richtige Ort wohl rein rechnerisch gesehen eher der Schrottplatz gewesen. Doch nicht für Kevin Price. Jahrzehnte hatt5e die Restauration in Anspruch genommen – um so mehr freut sich der Eigentümer nun auf die erste offzielle Präsentation.