Rolex Monterey Motorsports Reunion


20 Jahre nach seiner zweiten Formel-1-Meisterschaft in Folge wird Mika Hkkinen auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca vom 15. bis 18. August beim Rolex Monterey Motorsports Reunion am Steuer des McLaren M8D / 3 von 1970 sein beachtliches fahrerisches Knnen unter Beweis stellen.

Die amerikanische Rennlegende Dan Gurney und der britische Formel-1-Fahrer Peter Gethin fuhren in der Can-Am-Saison 1970 jeweils als Teamkollegen von Denny Hulme, nachdem Bruce McLaren tragisch verloren hatte. Gurney fuhr es whrend der ersten drei Rennen der Saison und gewann zweimal von der Pole Position in Mosport und Mont-Tremblant. Gethin fuhr sieben Mal mit dem Auto und erzielte zusammen mit zwei weiteren Podiumspltzen einen Sieg bei Road America. Das Auto wurde 1971 als Ersatz fr die Bruce McLaren-Rennfahrer Peter Revson und Denny Hulme verwendet und war von 1972 bis 1974 in privater Hand.

Der farbenfrohe Rennwagen in Papaya-Farbe wird von einem brllenden 7,6-Liter-Chevrolet-Motor angetrieben. Der hochfederbeinige Heckflgel seines Vorgngers – des M8B – war von Can-Am gesperrt worden, sodass der Heckflgel des M8D niedrig an den Flossen montiert war und den Spitznamen „Batmobil“ erhielt.

Das McLaren-Team dominierte die Saison 1970 mit neun Siegen in der 10-Runden-Meisterschaft. Die McLaren-Fahrer Bruce McLaren, Denny Hulme und Peter Revson hatten von 1967 bis 1971 fnf Can-Am-Meisterschaften in Folge gewonnen.

Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem Hkkinen, der zuvor noch nicht auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca gefahren war, bei Rolex Monterey Motorsports Reunion Demonstrationsrunden fahren wird. Er fuhr den McLaren M23 von 1974 im Jahr 2017 und den McLaren F1 GTR von 1995 im Jahr 2018.

„Diese Strecke macht Spa und macht wirklich Spa“, so Hkkinen. Die Strecke geht rauf und runter und einige der Kurven haben einen groen Sturz. Sie sieht aus der Ferne enger aus als aus der Ferne. Sie brauchen also viel Mut, um spter zu bremsen und die richtige Linie zu nehmen.“

Hkkinen wird in den ersten drei Tagen der viertgigen Veranstaltung in der Mittagsstunde temperamentvolle Messerunden im M8D / 3 drehen. (Rennplan) Das Rolex Monterey Motorsports Reunion findet vom 15. bis 18. August statt und feiert das 50-jhrige Bestehen der International Motor Sports Association (IMSA). Tickets und Informationen erhalten Sie unter www.WeatherTechRaceway.com