Rollendes BMW-Museum trotzte dem Regen


Zum Internationalen Jahrestreffen der BMW-Veteranen erschienen im Mai in Bad Aibling 130 historische Fahrzeuge, Automobile und MotorrĂ€der. In Bad Aibling staunte man nicht schlecht ĂŒber diese einzigartige PrĂ€sentation.


Teilnahmeberechtigt waren BMW Veteranenfahrzeuge (MotorrĂ€der und Automobile), die bis einschließlich 31.12.1983 hergestellt worden sind. Die traditionelle Veranstaltung des BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. fand in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Zum ersten Mal war Bad Aibling zentraler Mittelpunkt fĂŒr die Ausfahrten in die Umgebung. In insgesamt 19 Klassen vom BMW Dixi ĂŒber die legendĂ€ren BMW Sportwagen des Vorkriegszeitraums und Solo- und Seitenwagen- MotorrĂ€dern bis zu den FahrzeugjahrgĂ€ngen der Neuen Klassen bis 1983 konnten die zahlreichen Zuschauer nahezu das ganze Fahrzeugprogramm klassischer BMW Fahrzeuge bestaunen. In dieser Breite der Modellpalette und dazu im praktischen Einsatz trifft der Name „Rollendes BMW Museum“ wirklich zu.

Der Zeitplan ließ den interessierten Besuchern vom Himmelfahrts-Feiertag bis zum Sonntag viel Gelegenheit zum Erleben und Fotografieren der historischen Fahrzeuge. Der Dauerregen ĂŒber den gesamten Veranstaltungszeitraum konnte die Stimmung nicht trĂŒben, Fahrzeuge und Fahrer nahmen die Herausforderung gelassen und bewĂ€hrten sich unter erschwerten Bedingungen.