Saisonausklang auf dem RAF GelÀnde


Bicester Heritage begrĂŒĂŸte am vergangenen Sonntag ĂŒber 5.500 GĂ€ste bei seinem letzten Sunday Scramble des Jahres 2018. SpektakulĂ€r war die Vielfalt an Oldtimern, Klassikern, modernen Autos und Rennfahrzeugen, die an der Veranstaltung teilnahmen und eine große Menge Automobilenthusiasten zum ehemaligen RAF Bicester brachten.

Eine unglaubliche Anzahl an Autos war vor Ort. Es war eine berauschende Mischung aus automobiler Exzellenz, wie dem neuesten Porsche 911 GT2 RS, einem atemberaubenden Rolls-Royce Phantom I aus der Vorkriegszeit und allem dazwischen – und die Besucher liebten es.

Die Spezialisten von Bicester Heritage prĂ€sentierten eine Reihe von Fahrzeugen aus ihren atemberaubenden Kollektionen und einige ihrer neuesten Verarbeitung. Robert Glover Ltd und Kingsbury Racing zeigten ihre Lieblings-Vauxhalls, Talbots und Bentleys vor ihren Showrooms, wĂ€hrend Pendine Historics in ihrem patinierten „Blast House“ eine erhabene Sebring-prĂ€mierte Group C Nissan NPT-90 zeigte.

Das Mercedes AMG F1-Team zog so viele Zuschauer an wie noch nie. Er zeigte Lewis Hamiltons Auto von 2015 den Austin Spec F1 und begeisterte die Zuschauer mit Start-Ups und Drehzahlen aus dem Rennwagen, der sieben Siege, sechs Pole und elf PodestplĂ€tze hĂ€lt. Wriggly Monkey Brewery stellte auch sein neuestes Bier vor, das treffend als „Super Sports“ bezeichnet wurde. Es war ein sofortiger Hit und eine perfekte Begleitung fĂŒr das dynamische Event und die historische Kulisse.

Die Heritage Skills Academy, die Heimat historischer Fahrzeugausbildungen, begeisterte das Workshop-Publikum mit Englischen Wheel-Demonstrationen, wÀhrend KW Special Projects historische Fahrzeuge scannte, um live virtuelle 3D-Zeichnungen zu erstellen.

Fotos: Amy Shore Photography