Schnelllaster-Oldtimer unterm Hammer


Ein DKW Schnelllaster Kastenwagen aus dem Jahr 1956 wird beim CCA June Sale am 2. Juni im Warwickshire Event Center nahe Leamington Spa von Classic Car Auctions versteigert. Der kleine Oldtimer-Transporter, den man höchst selten sieht, ist einer von nur 3727 Transportern und Pick-ups, die von der Auto Union gebaut wurden. Sein langes Leben fĂŒhrte ihn um die halbe Welt.

Oldtimer-Spezialist Nigel Gough: „Ich bezweifle, dass viele Leute einen davon jemals auf der Straße gesehen haben. Dieser Van hat so viel Charme und Charakter und eine faszinierende Vergangenheit.“ Der „Rapid Transporter“, der eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 70km/h erreichen kann, war zu seiner Zeit ein Pionier der Ein-Box-Vorderradtechnik. Was er an Schnelligkeit nicht hatte, machte er mit seiner beispiellosen LadeflĂ€che fĂŒr einen Lieferwagen seiner GrĂ¶ĂŸe (und der Ladeboden war auch noch flach und lag nur 40 cm ĂŒber dem Boden) wett. Ebenso war er bekannt fĂŒr seine StĂ€rke und ZuverlĂ€ssigkeit.

Dieses Modell begann sein Leben in SĂŒdrhodesien (heute Simbabwe) und reiste dann nach SĂŒdafrika, bevor es 2017 nach Großbritannien importiert wurde. Als es in Großbritannien registriert wurde, hatte der Schnelllaster nur 17.000 Meilen auf dem ZĂ€hler. Inzwischen wurde der Schnellaster einer kosmetischen Renovierung unterzogen, hat aber viele Originalteile behalten, abgesehen von dem ursprĂŒnglichen Kiefernholzboden, der durch einen „Rhino“ Boden ersetzt wurde. PrĂ€sentiert in einem herrlichen Farbton von Hellblau mit einem grauen Vinyl-Interieur wird es auf der Auktion mit einem SchĂ€tzung von ÂŁ 12.000 bis ÂŁ 15.000 angeboten werden. https://www.classiccarauctions.co.uk/1956-dkw-auto-union-f89-schnellaster-.