Silverstone huldigt dem 911er


Kaum zu glauben, dass die Sport-Ikone Porsche 911 schon fĂŒnfzig Lenze zĂ€hlt. Der 1963 auf der Frankfurter Automobilausstellung erstmals prĂ€sentierte Wagen wird aus diesem Jahr auch auf der Rennstrecke von Silverstone gebĂŒhrend gefeiert.

Eine große Parade am Sonntag 28. Juli werden die verschiedensten Modelle aus fĂŒnfzig Jahren Bauzeit und rund 820.000 Exemplaren auf der Strecke zu sehen sein. FĂŒnf Dekaden glorreiche Geschichte, das will gut vorbereitet sein und so arvbeiten die Event-Organisatoren und der Porsche 911-Club eng zusammen um sicher zu stellen, dass alle Legenden antreten werden vom Carrera, RS, RSR, GT, Speedster, Targa bis zu den Turbo Varianten. „Jedes unserer Mitglieder ist so stolz auf Porsche und den 911er,“ so Peter Bull, Porsche Club GB, „dass wir uns mĂ€chtig ins Zeug legen werden, um alle Versionen darzustellen.“ Die spektakulĂ€re 911 x 911 Parade wird eine Charity-Veranstaltung sein und das Geld der „Hope for Tomorrow“ – einer Krebs-Stiftung – zur VerfĂŒgung stellen. 2010 hatte es eine vergleichbare Parade fĂŒr Jaguar gegeben mit 767 E-Types und einem neuen Guinness Weltrekord.
Lust teilzunehmen? Mail an silverstone911@porscheclubgb.com.


www.silverstoneclassic.com