Star war der Ferrari 275 GTB-Oldtimer


Nach drei Besichtigungstagen im Herzen von Paris, prsentierte Artcurial Motorcars die neue Auktion Automobile en scne. Am Montag 17. Juni durfte sich das Auktionshaus ber ein fulminantes Ergenis freuen.

Der Klassiker-Verkauf fr insgesamt 5 Mio. / 5,5 Mio. $ beinhaltete auch den Ferrari 275 GTB von 1965 aus der Jean-Pierre Slavic Collection, der an einen europischen Sammler fr 1.930.800 / 2.162.496 $ verkauft wurde.

Der Star des Verkaufs, ein 1965er Ferrari 275 GTB (Lot 37) aus der Jean-Pierre Slavic Collection, dominierte das Ergebnis und verkaufte fr 1.930.800 . Als eines von nur 450 Exemplaren, die zwischen 1964 und 1968 gebaut wurden, ersetzte dieses Modell den Ferrari 250 GT Lusso. Dieses von Artcurial Motorcars vorgestellte Matching Numbers-Beispiel wurde vom italienischen Spezialisten Bonini vollstndig restauriert und mit der Ferrari Classiche-Zertifizierung versehen.

Ein weiteres Highlight war die erstaunliche Gruppe von neun Porsche, die ber einen Zeitraum von zehn Jahren von Eric Coicaud, einem in der Porsche-Welt bekannten Sammler, mit scharfem Auge vereint wurde. Sein 2006er Porsche Carrera GT (Lot 21), ein Drei-Eigner-Supersportwagen mit einer auergewhnlichen Leistung, erzielte den hchsten Preis in der Sammlung. Es wurde von einem europischen Sammler fr 643.700 gekauft.
Ein weiterer Porsche mit besonderer Provenienz gehrte dem berhmten Filmkomponisten Michel Legrand, der im Januar dieses Jahres verstarb. Sein Porsche 964 Carrera 4 Turbo Look (Lot 80), eines von nur 174 gebauten Exemplaren, stie bei Sammlern auf groes Interesse. Nach einer lngeren Ausschreibung wechselte dieses schne Auto den Besitzer fr 79 900 (inkl. Prmie).