SĂŒdafrika: Erfolgreiche Oldtimer-Auktion


 

Mit der ersten Oldtimer-Auktion in SĂŒdafrika, auf dem atemberaubenden privaten Steyn Estate, nordwestlich von Johannesburg, beschritt am Samstag, 11. August, das internationale Oldtimer-AuktionshĂ€user COYS neue Wege. Die Auktion, Teil des nationalen Wettbewerbs, war so erfolgreich, dass im Jahr 2019 eine weitere Auktion stattfinden wird. Die Veranstaltung brachte fabelhafte Ergebnisse fĂŒr eine Reihe von Autos von einem Renault Alpine von 1973 bis 1999 ein BMW Z3 M CoupĂ©.

Die Renault Alpine A110 1600S, mit dem 1971 der schwedische Fahrer Ove Andersson die Monte Carlo Rallye gewann, wurde fĂŒr 86.000 Britische Pfund gehammert und ein seltenes 1999er BMW Z3 M CoupĂ©, das 1999 von Burkhard Goschel mit nur 20 km auf der Uhr gebaut wurde, wurde versteigert ÂŁ 47.000.

FĂŒr ein 1935 Fox und Nicholl Singer Le Mans Team Auto heißt es nach 80 Jahren „zurĂŒck in die Heimat“, nachdem es 1938 nach SĂŒdafrika gebracht worden war. Einem britischen KĂ€ufer war der Oldtimer ÂŁ 71.000 wert. Ein seltener moderner Klassiker, ein weißes 1983 Porsche 911SC Cabriolet, mit einer Tabakbraunen Lederinnenausstattung wurde fĂŒr beachtliche ÂŁ 47,000 versteigert.

Chris Routledge COYS: „Die Auktion in SĂŒdafrika schrieb Geschichte, vor allem weil wir ein internationales Publikum mit registrierten Bietern im Raum und am Telefon hatten. Coys hat eine lange Verbindung mit Afrika, die Jahrzehnte zurĂŒckreicht und genetisch mit allen großen Ereignissen in den letzten zwei Jahrzehnten in Verbindung gebracht wurde, die wir alle bis auf den letzten Punkt unterstĂŒtzt haben. Wir sind sehr daran interessiert, 2019 eine weitere Versteigerung in SĂŒdafrika durchzufĂŒhren.“