Targa Florio 2017 – Das älteste Rennen der Welt startet zum 101. Mal


In der italienischen Motorsport-Tradition nimmt die Targa Florio eine tragende Rolle ein. Im Jahr 1907 beschloss Cavaliere Vincenzo Florio, Mitglied der berühmten Adelsfamilie von Geschäftsleuten aus Palermo, den Ruf Siziliens in der Welt zu verbessern. Dieses jetzt über 100 Jahre alte Rennen wurde weltweit zu einem Symbol von „Made in Italy“.Die „Targa Florio Classica“ ist ein Rennen, in dem schon immer berühmte Fahrer gemessen haben- von Tazio Nuvolari bis Juan Manuel Fangio, Jacky Ickx, Jochen Mass, Gijs Van Lennep, Helmut Marko, Nino Vaccarella, Arturo Merzario und vielen anderen. Ein Rennen, in dem ebenfalls, bevor sie Autofabrikanten wurden, Enzo Ferrari und die Maserati-Brüder, Vincenzo Lancia und Ferry Porsche, Sohn des Gründers der berühmten Stuttgarter Firma, teilnahmen.

Im vergangenen Jahr, während der Hundertjahrfeier des Rennens, kamen Massen von Stars nach Palermo, um dem Event ihre Ehre zu erweisen. Beim klassischen Rennen waren Namen wie John Elkann Präsident von Fca, Muthar Kent, Geschäftsführer von Coca Cola International, Jean Todt, Präsident der Fia mit dabei, dazu noch eine große Anzahl von Fahrern, die Targa-Geschichte schrieben.

Das Rennen ist eine Herausforderung für Oldtimer und durchquert Sizilien auf einer wunderschönen Strecke mit historischem Hintergrund sowie Seeküsten von außergewöhnlicher Schönheit. Eine große touristische Attraktion für alle, die sich für Natur, historische Städte und Archäologie interessieren. Besonders erwähnenswert sind zwei Orte: Taormina und Giardini Naxos, sowie die prächtige Piazza Verdi von Palermo, der historische Start- und Zielpunkt. Auf dem gleichen Weg und nur eine Stunde vor dem Rennen findet der Ferrari Tribute mit mehreren Dutzend Oldtimern aus Mranello statt.

Alfa Romeo und Abarth werden die Hauptsponsoren der Veranstaltung sein. Dabei sind US-, deutsche, chinesische, niederländische, tschechische und selbstverständlich italienische Crews. Unter den Oldtimern befinden sich echte Juwelen ​​wie zum Beispiel ein OM-665 SSMM Zagato von 1930 und viele legendäre Modelle der 50er und 60er Jahre, die internationale Renngeschichte schrieben.

Die 101. Targa Florio findet vom 20. bis 23. April in Palermo, Sizilien, statt.