Veteran Car Run: Anspruchsvolle Oldtimerfahrt


Er ist ein Multitalent: Schlagzeuger, Fernsehmoderator, Autojournalist der Britische Auto-Guru Fuzz Townshend wird am Steuer des 1904 De Dion (aus dem Bestand des National Motor Museum) am prestigetrchtigen Bonhams London to Brighton Veteran Car Run die Strecke zwischen London und Brighton angehen.

Fuzz, der Millionen von Autofans als Experte fr Fahrzeugrestaurierung in der erfolgreichen TV-Serie Car SOS bekannt ist, verstrkt Beaulieus Fahrerteam. Das National Motor Museum stellt vier Fahrzeuge aus der Zeit vor 1905 vor, darunter auch den Fiat 1899 mit 3,5 PS, von 1903 ein De Dietrich 24hp und ein 1903 Daimler 22hp.

In Vorbereitung auf diese auch krperlich anstrengende Fahrt mit dem 115-jhrigen De Dion Bouton Model Q wurde Fuzz diese Woche in einer Fahrstunde in Beaulieu auf Herz und Nieren geprft. Unter fachkundiger Anleitung des leitenden Ingenieurs des National Motor Museum, Ian Stanfield, lernte er schnell die Steuerung des Autos zu beherrschen und entdeckte einige seiner Schwchen. Mit einer Hchstgeschwindigkeit von weniger als 48 km / h ist Fuzz bereit fr einen langen Fahrtag.

Fuzz: Es ist eine groartige Gelegenheit und ich freue mich sehr auf die Teilnahme am Lauf. Vielen Dank an alle in Beaulieu, die mich eingeladen haben. Das Fahren mit dem De Dion ist ziemlich bengstigend, aber es wird eine unvergessliche Erfahrung. Ich gehe davon aus, dass ich ungefhr sechs Stunden brauchen werde, um zum Madeira Drive zu gelangen. Dann werde ich wahrscheinlich nass und kalt sein und brauche eine Tasse Tee!“

Auf der 100 km langen Strecke vom Londoner Hyde Park zum Brighton Madeira Drive fahren am Sonntag, dem 3. November, mehr als 400 Pferdekutschen auf die Strae, um an der lngsten Rennveranstaltung der Welt teilzunehmen.