Wankelmotor auf Touren


Im FrĂŒhjahr dieses Jahres hatte Mazda mit der „Mazda Garage“ ein Projekt zum 50-jĂ€hrigen Geburtstag des Wankelsportwagens Cosmo Sport in Angriff genommen.

Ziel war es, ein Exemplar zu restaurieren und bei der Hamburg-Berlin-Klassik von „Auto Bild Klassik“ (fand vom 24.–26.8.2017 statt) an den Start zu schicken. Es gelang! Die „Mazda Garage“ wurde auf dem Youtube-Kanal von Mazda Deutschland gezeigt und von Cyndie Allemann und Det MĂŒller („Grip – Das Motormagazin“) moderiert. Die Beiden starten unter Nummer 96 und dem Kreiskolbenmotor.
Das Team hatte dafĂŒr einige Herausforderungen zu meistern. Der Zustand des Fahrzeuges war deutlich schlechter als erwartet, daher nahmen insbesondere die Karosseriearbeiten viel Zeit in Anspruch. Die Elektrik musste ebenfalls umfassend erneuert werden. Fehlende Ersatzteile fĂŒhrten Cyndie Allemann schließlich bis nach Japan, wo sie bei einem Spezialisten fĂŒr Mazda-Kreiskolbenfahrzeuge fĂŒndig wurde. Nach zwölf von insgesamt 14 Folgen der „Mazda Garage“ steht der Teilnahme des Teams Allemann-MĂŒller im restaurierten Cosmo nun aber nichts mehr im Wege.

Die nĂ€chste Station fĂŒr den restaurierten Cosmo Sport der Mazda-Messestand ist auf der IAA in Frankfurt (14.–24.9.2017). Anschließend findet das Auto einen Platz im Mazda-Automobilmuseum Frey in Augsburg. Der Garagenfund der Inhaber-Familie Frey kehrt somit an seinen Ursprungsort zurĂŒck.