Was ist der Oldie Wert?


Mit einer neuen Idee erfreut der Internationale Oldtimer-Versicherungs-Spezialist Hagerty die Oldtimer-Szene in England: Beim „Drive it Day“ am 24. April, wird es auf dem GelĂ€nde des ehemaligen MilitĂ€r-Flugplatzes  Bicester Heritage beim „Sunday Scamble“ eine „Classic Car Valuation Arena geben“. Oldtimer-Besitzer können mit ihrem Fahrzeug vorbeikommen und ihr Auto schĂ€tzen und fotografieren lassen. Das Experten-Team stellt dem Besitzer anschließend ein Zertifikat mit der EinschĂ€tzung aus. Dieses soll den Wert des Klassikers am Besichtigungstag dokumentieren. „Über Jahre hinweg haben wir gesehen, wie die Fahrzeugbewertungen zunahmen“, so Angus Forsyth, Managing Director of Hagerty International. „FĂŒr viele Liebhaber von Oldtimern ist es durch den Wertanstieg nun doch wichtig, dass sie wissen, was ihr Fahrzeug wert ist.“ Vor Ort dauert die Begutachtung ungefĂ€hr 15 Minuten und wer Dokumentationen ĂŒber die Geschichte seines Fahrzeuges mit dabei hat ist klar im Vorteil. „Wie man weiß, ist die Herkunft und die Geschichte eines Wagens durchaus wichtig“, erklĂ€rt John Mayhead, Hagerty, „Das kann viel am Wert Ă€ndern.“

 

Copyright: Bicester / Amy Shore Photography

Copyright: Bicester / Amy Shore Photography

Copyright: Bicester / Amy Shore Photography

Copyright: Bicester / Amy Shore Photography