Weitere Entwicklung der Motorworld


Von weitem schon leuchtet nun der neue Schriftzug der Motorworld in Sindelfingen in luftiger Höhe auf dem 30 m Hohen Glasturm. Kein Wunder, denn alle der rund 137.000 Fahrer auf der nahen Autobahn A 81, die von SĂŒd Richtung Nord fahren, sollen sehen, was sie bei der Ausfahrt Böblingen/Sindelfingen alles erleben können.

Das Zentrum der Fahrkultur stellt sich nach dem Namenswechsel von ‚Meilenwerk‘ auf ‚Motorworld‘ auf die Hinterbeine und gibt wieder Gas. Der Investor verkĂŒndete weitere Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe. Die Motorworld ist durch die themenĂŒbergreifende Ausrichtung von Oldtimer- und Liebhaberfahrzeugen bis zur Motorsport- und Biker-Szene ein in Deutschland einzigartiges Projekt mit Fahrkultur, Lifestyle, Entertainment, Freizeit, Gastronomie und Hotellerie unter einem Dach.