Welche Nation hat die schönsten Autos: London Classic Car Show


Eines muss man den Englischen Messemachern lassen: Es fĂ€llt ihnen immer wieder etwas Neues ein. Im kommenden Februar wird auf der Grand Avenue (der ĂŒberdachten PrĂ€sentationsstraße innerhalb der Autoshow) ein kleiner Sechs-Nationen-Wettbewerb stattfinden. Es geht um die Ehre, wenn US-Muscle-Cars, Briten-Tradition, Franzosen-Launen, Deutsch-Effizientes oder Japanische-Technologie gegeneinander antreten. Zehn handverlesene Fahrzeuge – also insgesamt 60 Automobile werden sich in diesem Wettbewerb gegenĂŒberstehen wĂ€hrend der London Classic Car Show vom 18.-21. Februar 2016). Im kommenden Jahr, wenn die Veranstaltung zum zweiten Mal stattfindet, wird sich die Ausstellung verdoppelt haben gegenĂŒber der Erstausgabe. Noch ist die Liste der Teilnehmer am Wettbewerb nicht veröffentlicht, aber gemeldet sind fĂŒr Italien – nicht ĂŒberraschend – Ferrari und Lamborghini, Ford und Chevrolet fĂŒr USA, Bentley und Jaguar fĂŒr UK, Bugattin und Citroen fĂŒr Frankreich, Mercedes und BMW fĂŒr Deutschland und fĂŒr Japan Datsun und Toyota. Neu wird im Jahr 2016 auch eine Halle der Messe komplett im Stil der 1960 British Motor Show sein. Im Retro-Feeling wird die ganze Halle inklusive HĂ€ndler und Shows sein.