Wieder mitten im Leben


Entworfen von Pininfarina mit der Karosserie von Scaglietti, ist der 275 GTB Long Nose mit seinem Aluminium Body einer der ultimativsten Straßen-Ferraris. Scaglietti baute nur 205 Exemplare mit der begehrten Long Nose-Karosserie, von denen nur 80 die leichte Aluminium-Variante trugen. Der hier vorgestellte Ferrari, Chassis 08125, wurde in Italien neu verkauft – in einem unverwechselbaren Silber-und-Blau-Farbschema – und Anfang der 1970er Jahre in die USA exportiert. Als der jetzige Besitzer zum ersten Mal den Wagen mit der Nummer 08125 sah, dachte er, es sei das schönste Auto, das er jemals gesehen habe, was ihn im MĂ€rz 1985 zum Kauf des Ferrari brachte. Dann zog er 1991 in sein neu gebautes Hauses, der Ferrari bekam einen Platz in der ebenfalls neuen Garage – und blieb dort unbewegt stehen. Ein Trauerspiel fĂŒr den seltenen 275 GTB.

Inzwischen ist der heutige Besitzer bereit, seine wertvollen Sammlerautos zu verkaufen. Nach einer kleinen technischen „Sortierung“ erwachte der 3,3-Liter-V-12 wieder zum Leben. Bevor der Besitzer das Auto ĂŒber Gooding & Company in neue HĂ€nde weitergibt, gab es fĂŒr die silberne Schönheit einen letzten großen Auftritt: der 275 GTB Alloy war im Januar 2018 bei der exklusiven Palm Beach Cavallino Classic zu sehen. Der neu entdeckte Ferrari fuhr auf das Feld und wurde einer der unbestrittenen Stars der Show – staubbedeckt, aber gut erhalten.