Zu Gast bei König Heinrich VIII


Was fĂŒr eine Kulisse! Jetzt wurde bestĂ€tigt, dass Hampton Court Palace, der legendĂ€re Landsitz von Henry VIII. im kommenden Jahr Schauplatz fĂŒr den Concours of Elegance sein wird.best-in-show-alfa-romeo-6c-flying-star-in-2014 Vom 1.-3. September 2017 werden auf königlichem Grund herrliche Karossen aus der ganzen Welt zu bewundern sein. Ins Leben gerufen wurde der Concours of Elegance im Jahr des Diamant Thron-JubilĂ€ums der Queen Elizabeth.

Erwartet werden rund 60 Automobile, die die Jury unter der Leitung seiner Königlichen Hoheit Prinz Michael von Kent. Er wird mitentscheiden, welches Fahrzeug mit der begehrten Royal Automobile Club Club Trophy ausgezeichnet wird. Zusammen mit den „besten der Besten“ der britischen Car-Club-Szene erhĂ€lt der Club-Trophy-Gewinner den automatischen Einstieg in die darauffolgende Concours of Elegance-Auswahl. Der Gewinner von 2016, ein 1923 Aston Martin Clover Leaf, wird im Hautptconcours des Hampton Court Palace teilnehmen.

hampton-court-palace

Zur exquisiten Location des Concours im königlichen Palast unterscheidet sich dieser Concours of Elegance auch auf andere Weise von der traditionellen Konkurrenz, denn die Beurteilung wird ausschließlich von den EigentĂŒmern der Fahrzeuge durchgefĂŒhrt, nicht von einer offiziellen Jury. Die Concours of Elegance Organisatoren sind der Meinung, dass, wenn ein Auto zur Teilnahme eingeladen wurde, es bereits ein Gewinner ist.

Wie bei jedem Concours of Elegance Event konzentriert man sich auch 2017 darauf betrĂ€chtlichen Summen fĂŒr wohltĂ€tige Zwecke zu sammeln. Die letztjĂ€hrige Veranstaltung im Windsor Castle brachte ĂŒber ÂŁ 250.000. Die Gesamtsumme seit der Concours begann im Jahr 2012 hat nun ĂŒber 1 Million ĂŒberstiegen.