Zweite Runde fĂŒr RETRO CLASSICS BAVARIA


Sie ist die kleine, feine Schwester der grĂ¶ĂŸten Oldtimermesse der Welt: Nach einer rundum gelungen Premiere im vergangenen Jahr geht die RETRO CLASSICS BAVARIA nun in die zweite Runde. Vom 8. bis zum 10. Dezember verwandelt sich das NĂŒrnberger MessegelĂ€nde erneut in ein Eldorado fĂŒr Liebhaber, Kenner und Sammler historischer Fahrzeuge. Dank einer stetig wachsenden Nachfrage bei den Ausstellern belegt die RETRO CLASSICS BAVARIA in diesem Jahr eine weitere Halle, wodurch sich ein angenehmer Rundlauf ohne „Sackgassen“ ergibt. Die Veranstalter rechnen mit einem Besucherzuwachs von etwa 20 Prozent.

Stark: Resonanz aus der Region
Besonders freue ihn, dass die Messe gerade in der Region einen so starken Widerhall finde, sagt Karl-Ulrich Herrmann, geschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter der Retro Messen GmbH. „Wir treffen hier auf ein sehr professionelles und kompetentes Publikum – die gesamte Szene reagiert unglaublich positiv! Neunzig Prozent der Aussteller kommen dabei aus einem Umfeld von zweihundert Kilometern. Besonders stolz sind wir, dass der ehemalige bayrische MinisterprĂ€sident Dr. GĂŒnther Beckstein weiterhin die Schirmherrschaft ĂŒbernimmt.“

Umfassend: das Angebot
Exklusiv bestĂŒckte Ausstellungen namhafter HĂ€ndler und Restaurateure, ein internationaler Teilemarkt sowie eine große Fahrzeugverkaufsbörse machen die RETRO CLASSICS BAVARIA zu einem Oldtimer-Treffpunkt erster GĂŒte. Daneben locken spannende MotorsportprĂ€sentationen und natĂŒrlich die hochkarĂ€tigen Sonderschauen: Themen wie „Mythos Abarth“, „Historische Busse und Lkw“ oder „NĂŒrnberger ZweirĂ€der“ versprechen Zeitreisen in die Automobilgeschichte, auf denen es viel zu entdecken gibt.

Bunt: das Rahmenprogramm
Abgerundet wird das Ganze durch ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Bei der Allianz Retro Night am Eröffnungstag werden unter anderem die Gewinner des Concours d’ElĂ©gance auf Schloss Dennenlohe geehrt, wo sich im Juli mehr als 30 historische Fahrzeuge ein sommerliches Stelldichein gaben. „Nervenkitzel pur“ heißt es dann am Samstag, wenn die Auktionatoren von Classicbid SchmuckstĂŒcke und SchnĂ€ppchen unter den Hammer bringen. Wer jetzt noch ein Argument fĂŒr einen Familienausflug sucht, dem sei ein Abstecher auf den weltberĂŒhmten NĂŒrnberger Christkindlesmarkt empfohlen, der vom 1. bis zum 24. Dezember in der Altstadt geöffnet ist.