Zweiter Automobiler Sonntagstreff bei Daimler


Leidenschaft fĂŒr Automobile – das vereinte die Besucher des zweiten „Motor, Passion, Power“ in diesem Jahr. Auf das GelĂ€nde der Mercedes-Benz Niederlassung an der Arnulfstraße rollten am vergangenen Sonntag Klassiker mit Stern aus verschiedenen Jahrzehnten. So entstand ein eindrucksvoller Querschnitt durch die Mercedes-Benz Historie.

Willkommen sind beim „Sonntagstreff“ aber auch Oldtimer, Sportwagen und Supersportscars anderer Marken. So verwandelte sich das Areal rund um den großen Glaskomplex am Mittleren Ring in eine bewegte Automobil-Schau, die sich im Laufe des Events immer wieder verĂ€nderte. Eine beeindruckende Vielfalt zwischen Supercar und Micro-Oldtimer. Zwischen eleganten Limousinen und beeindruckenden Sportwagen fanden auch klitzekleine Oldtimer, wie Messerschmitt Kabinenroller, Fiat 600 und auch Fiat Topolino ihren Platz und wurden bewundert. Echte RaritĂ€ten waren auch zu bestaunen, wie der Fiat 1500 Alemagno, ein Veritas, das Cadillac De Ville Cabriolet oder der Facel II.

FĂŒr Teilnehmer war „Motor, Passion, Power“ eine nette Gelegenheit Freunde zu treffen, ĂŒber das gemeinsame Thema Auto zu diskutieren und bei Life-Musik Kaffee und GepĂ€ck zu genießen.

Zahlreiche Zuschauer nahmen die Gelegenheit wahr, durch die bunten Reihen zu flanieren – oder sich selbst und das aufregende Display der Autos auf dem Vorplatz als Fotomotiv zu nutzen.

Auch ein Abstecher in die großen mehrstöckigen Hallen lohnte sich. Hautnah konnten die legendĂ€ren Formel 1 Boliden in einer Sonderausstellung bestaunt werden. BerĂŒhrungsĂ€ngste gab es auch keine beim Probesitzen und beim Entdecken der Interieurs der Neuwagen. Deutlich vergrĂ¶ĂŸert worden ist auch der Bereich, in dem Mercedes-Benz seine Klassiker prĂ€sentiert.

Der nĂ€chste Termin fĂŒr den Sonntagstreff bei Daimler Benz, MĂŒnchen ist Sonntag, 12. August, 10-14 Uhr.