Fiat 1500 Coupé Vignale


Auf den ersten Blick wirkt der kleine Italiener wie ein schicker französischer Grand Tourer.


Sehen Sie hier das exklusive Oldtimer Portrait Video ĂŒber das Fiat 1500 CoupĂ© von Vignale

Fiat-1500-Vignale-Coupe

Doch basiert das Fiat 1500 Coupé auf der italienischen Fiat 1500 Gross-Serien Mittelstands-Limousine, einem eher klein ausgelegtem Modell. Es handelt sich um eines von nur ca. 125 mal gebauten Exemplaren des Fiat 1500 Coupés mit einer Sonderkarosserie von Vignale. Gezeichnet wurde die elegante Linie von Michelotti.
Wie auch bei dem Cabriolet zieht sich die KĂŒhlermaske von einem Frontscheinwerfer zum anderen. Die Seitenlinie ist in einem leichten Bogen gezeichnet und verleiht dem Fahrzeug eine sehr elegante dynamische Form. Das Heck lĂ€uft stumpf aus und ist durch die großen runden RĂŒckscheinwerfer geprĂ€gt. Im Fahrgastbereich wurde viel Wert auf Beinfreiheit und anspruchsvolles Design gelegt. Dazu gehören die bequemen Ledersitze, eine reichhaltig ausgestattete Armaturentafel und das große Lenkrad. Elektrische Fensterheber sorgen fĂŒr den gewissen Luxus. Die Lenkradschaltung steuert das 4-Gang Getriebe.
Mit seinen 75 PS beschleunigt das Coupé mit dem 1,5 Liter 4-Zylinder Motor auf ehrliche 150 km/h. Dabei begeistert er durch seinen kernigen Klang und die extreme Laufruhe.
Die optimale Straßenlage wird erreicht durch die VoderradaufhĂ€ngung mit Schwingarmen, Schraubenfedern und doppelwirkenden hydraulischen Teleskop-StoßdĂ€mpfern und durch die hintere AufhĂ€ngung mit Blattfedern mit ebenfalls doppelt wirksamen TeleskopstoßdĂ€mpfern und Stabilisationsstange.

Die zwischen 1966 und 1970 gebauten Fiat 1500 Vignale CoupĂ©s waren nur fĂŒr den Argentinischen Markt bestimmt. Deshalb findet man besonders in unseren Breitengraden nur sehr wenige Exemplare der Fiat 1500 Vignale CoupĂ©s und macht sie dadurch zu einem extrem raren Oldtimer.

Das Fahrzeug ist erhÀltlich bei http://www.grill-sportivo.de

FOTOS Copyright Kay MacKenneth / Classic-Car.TV