Portrait – Bentley S1 Continental Fast Back


Pure Eleganz und absolute Formvollendung vermittelt der Bentley Continental S1 Fastback mit dem aerodynmisch anmutenden Fließheck.


Sehen Sie hier das Exklusive Video ĂŒber den Bentley Continental S1 Fast Back.

Besonders diese anmutige Mulliner Park Ward Karosserie ist heute kaum mehr zu sehen und gilt als absolute RaritÀt.
Vorgestellt wurde der Bentley S-Type, spÀter als S1 gelÀufig, 1955 auf der Earls Court Motor Show in London. Er löste den etwas kleineren R-Type ab, der mit seinem Design und der Technik aus den 40er Jahren langsam aus der Mode gekommen war.
Da die Karosserie des S1 auf einem festen Rahmen aufgesetzt war, bot sich die Möglichkeit, maßgeschneiderte Karosserien anfertigen zu lassen.
Bereits sechs Monaten nach Erstauslieferung des S1 Models kam eine leistungsstĂ€rkere Variante, der Bentley S1 Continental. Allerdings ohne Karosserie. Diese ließ man sich ganz standesgemĂ€ĂŸ beim Karossier eigener Wahl fertigen. So auch bei dem hier gezeigten Modell, dass mit einer Mulliner Park Ward Karosserie aus Aluminium ausgestattet wurde.

Angetrieben wird der S1 durch einen Sechszylinder-Reihenmotor  mit 4887 ccm von Rolls Royce. Eine Weiterentwicklung des Motors aus der R-Type Serie. Typisch fĂŒr diesen Motor ist die Anordnung der Ventile. Das Einlassventil hĂ€ngt im Zylinderkopf und die Auslassventile sind im Motorblock stehend angeordnet.
Der Fahrkomfort wird durch ein 4-Gang Automatik Getriebe unterstĂŒtzt. Ein manuelles 4-Gang-Getriebe konnte spĂ€ter als Sonderausstattung bestellt werden konnte.
Die HinterrĂ€der sind zusĂ€tzlich mit HydraulikstoßdĂ€mpfern ausgestattet, die mit einem elektrischen RĂŒckfluss-Ventil fĂŒr das Hydraulik Öl im StoßdĂ€mpfer bestĂŒckt sind. Der Fahrer kann sie mit einem kleinen Schalter am Armaturenbretts ein- und ausschalten. So kann die Federung bei Bedarf hĂ€rter oder weicher eingestellt werden.

An WohlfĂŒhl-Elementen fĂŒr Fahrer und Passagiere fehlt es im Bentley S1 nicht. Tiefe, bequeme Ledersitze sorgen fĂŒr den gewohnten Komfort. Ein herausziehbares Tablett unter dem Armaturenbrett bietet Platz fĂŒr zwei Tee-Tassen oder darf es ein GlĂ€schen Scotch on the Rocks sein? Im Heck gibt’s jede Menge Beinfreiheit und fĂŒr jeden Fahrgast ist ein herunterklappbares Holztischchen eingebaut.

Der Bentley Continental S1 Fastback fĂ€hrt sich Ă€ußerst mondĂ€n und komfortabel und ist auch fĂŒr lĂ€ngere Autobahnfahrten oder grĂ¶ĂŸere Reisen ein idealer Klassiker. Wer das souverĂ€ne britische GefĂ€hrt einmal gefahren ist, weiß wovon Kenner schwĂ€rmen.

WeiterfĂŒhrender Link:
www.gp-classiccars.de