Die zehn teuersten Fahrzeuge bei Versteigerungen in Pebble Beach


Die Monterey Car Week ist berĂŒhmt fĂŒr ihre zahlreichen Oldtimer-Auktionen, bei denen fast jedes Jahr Auktionsrekorde erzielt werden. So auch in diesem Jahr. Wir haben fĂŒr Sie die zehn teuersten Fahrzeuge zusammengestellt.

1. Aston Martin DBR1 Baujahr 1956 – 18.853.000 Euro
Einen neuen Weltrekord fĂŒr britische Oldtimer stellte in Monterey der Aston Martin DBR1 Werksrennwagen bei der RM & SothebyÂŽs Auktion auf. Das Zwillingsfahrzeug zu dem Aston Martin DBR 1, der einst Le Mans gewonnen hatte. Der versteigerte Rennbolide siegte 1959 auf dem NĂŒrburgring und hatte einige namhafte Piloten hinter dem Steuer, wie Stirling Moss, Carroll Shelby, Jack Brabham oder Roy Salvadori.

2. McLaren F1 Baujahr 1995 – 13.100.000 Euro
Auch der US importierte McLaren F1 stellte einen neuen Weltrekord fĂŒr den Verkauf eines solchen Modells auf.

3. Ferrari 275GTB/C Baujahr 1966 – 12,153,00 Euro
Bei Gooding & Company wurde ein Ferrari mit ganz besonderer Rennhistorie verkauft. Nur zwölf Ferrari 275 GTB/C wurden gebaut. Das „C“ steht fĂŒr Competizione. Um Gewicht zu sparen, wurden die Karosserien aus sehr dĂŒnnem Aluminium gefertigt. Zwischen 1966 und 1970 war das versteigerte Fahrzeug im Renneinsatz und fuhr einige Siege ein.

4. Porsche 917K Baujahr 1970 – 11,785,000 Euro
Dieser Porsche 917K hatte mehrere ruhmhafte Auftritte. Zum einen wurde er von Rennlegende Jo Siffert pilotiert, zum anderen war er der Hauptdarsteller in dem Steve McQueen Spielfilm „Le Mans“.

5. Ferrari 250GT SWB Berlinetta – 6,712,000 Euro
Der Ferrari 250 GT SWB Berlinetta wurde bei der RM & SothebyÂŽs Auktion versteigert. Seine Karosserie ist aus dem Hause Scaglietti und wurde aus Aluminium gefertigt. Einige der SWB Ferraris wurden in Le Mans in den Renneinsatz gebracht.

6. Aston Martin DB4 GT Prototyp Baujahr 1959 – 5,650,000 Euro
Der Aston Martin DB4 Prototyp ist ein absolutes EinzelstĂŒck und basiert auf einem sehr frĂŒhen gekĂŒrzten DB4 Chassis. Der Prototyp wurde nach seiner Fertigstellung in den Renneinsatz in Le Mans und Silverstone gebracht. Pilotiert wurde der Prototyp unter anderem von Stirling Moss und John Wyer. SpĂ€ter diente er als Entwicklungs- und Pressefahrzeug.

7. Ferrari 121LM Spider by Scaglietti Baujahr 1955 – 4,778,000 Euro
Einer von Ferraris ersten Vierzylinder-Motoren. Chassis Nummer 0546 LM ist eines von nur zwei Exemplaren eines 118 LM Upgrades und das dritte von insgesamt vier 121 LMs. Der erste Auftritt dieses Exemplars war bei der Mille Miglia 1955. 0546 LM wurde von dem angesehenen italienischen Privatier Paolo Marzotto als Scuderia Ferrari Works-Start gesteuert. Doch das Auto konnte das Rennen nicht beenden, bei Tempo 174 mph platzte ein Reifen bereits am ersten Tag. 0546 LM gehörte zum Trio der 121 LMs, die 1955 bei den 14 Stunden von Le Mans antraten, am Steuer saßen Maurice Trintignant und Harry Shell. Der Wagen musste nach 10 Stunden wegen Motorproblemen aufgeben.

8. Ferrari 410 Superamerica Series III CoupĂ© Baujahr 1959 – 4.456.000 Euro
Eines der zwölf gebauten Superamerica Series III Modelle, die sich mittlerweile höchster Beliebtheit erfreuen.

9. Ferrari 250GT Series 1 Cabriolet Baujahr 1959 – 4,043,000 Euro
Dieses Fahrzeug war das letzte aus der Serie von vierzig Exemplaren und gehörte zuvor rund 35 Jahre dem Ferrari Historiker Hillary Raab Jr.

10. Ferrari 166MM/212 Export Uovo by Fontana Baujahr 1850 – 3,765,00 Euro
Der Uovo ist zweifellos der lebendige Ausdruck einer der grĂ¶ĂŸten Persönlichkeiten der italienischen Rennszene der 1950er Jahre. Der spektakulĂ€re Ferrari, der hier angeboten wird, ist vielleicht das bedeutendste Auto der Marzotto-Familie von den um die zwanzig Ferraris, die die BrĂŒder besaßen. Fertiggestellt am 2. Februar 1950 und an Umberto geliefert, machte Chassis Nummer 024 MB seinen ersten Ausflug zur Targa Florio, wo ein Kupplungsproblem das Auto zum Aus zwang. Der nĂ€chste Ausflug des Autos war die Mille Miglia mit Umberto und Beifahrer Franco Cristaldi. Es kehrte nach einem schweren Unfall zu Ferrari zurĂŒck, wo es vollstĂ€ndig umgebaut wurde.