Heveningham Hall Concours d’Elegance


Die zweite Ausgabe des Heveningham Concours d’Elegance in der britischen Grafschaft Suffolk findet in diesem Jahr am 8. und 9. Juni statt und wird im Rahmen der zeitgleich stattfindenden Heveningham Hall Country Fair abgehalten. In diesem Jahr wird der Event erstmals von der britischen Uhrenmarke Bremont gesponsert. Ebenso wurde eine Partnerschaft mit dem Royal College of Art angekĂŒndigt.

Das Heveningham Hall Concours RCA Automotive Design Stipendium ermöglicht einem britischen Student einen 15 Monate langen Automotive Design Kurs in London unter Professor J Mays, der im Juli zur Jury des Concours gehört.

Dabei sind ĂŒber 50 geschichtstrĂ€chtige Fahrzeuge und zum ersten Mal auch Vintage Flugzeuge, die an einem Aviation Concours teilnehmen. Es gibt drei Wettbewerbs-Kategorien: Vorkriegsfahrzeuge, Nachkriegsfahrzeuge und Supercars, sowie ein neuer Aviation-Preis fĂŒr das schönste Flugzeug.

Am Vortag, dem 7. Juli, findet in diesem Jahr auch eine „Suffolk Border Tour“ fĂŒr Concours-Teilnehmer statt. Eine 50-Meilen-Tour durchs Land inklusive Tontaubenschießen und Picknick als Einstimmung fĂŒr den Wettbewerb.

FĂŒr ein breites Rahmenprogramm auf dem Concours und der Country Fair ist selbstverstĂ€ndlich gesorgt. Die Gewinne der Veranstaltung fließen in wohltĂ€tige Zwecke, in den ĂŒber 20 Jahren, in denen die Country Fair stattfindet, kamen so schon ĂŒber 600.000 britische Pfund zusammen.