Rallye Stella Alpina


Die Stella Alpina zĂ€hlt fĂŒr viele Oldtimer-Liebhaber zu den festen Events im Kalenderjahr. In 2017 fĂŒhrt die GleichmĂ€ssigkeitsrallye Stella Alpina vom 6. Juli bis 9. Juli durch die atemberaubende Welt der Dolomiten. Teilnehmen können Fahrzeuge mit einem Baujahr bis 1971 an dieser rund 750 Kilometer langen Rallye. Unsagbar schön sind die Ausblicke, die wĂ€hrend dieser 70. Geburtstagsveranstaltung die 99 ZeitprĂŒfungen krönen. Harnadelkurven und herausfordernde Strecken stehen auf dem Programm. UnterstĂŒtzt wird die Scuderia Trentina durch das Team von Canossa Events.

Um das JubilĂ€umsjahr zu wĂŒrdigen fĂŒhren einige Strecken der Route auf den Spuren der ersten Veranstaltung. Das Basislager der Rallye wird in Trento liegen. Nach dem Checkin am Donnerstag startet das „Rennen“ mit dem Bergwettbewerb auf den Mount Bondone. Über den Palade und den Mendola Pass fĂ€hrt der Trupp weiter durchs westliche Trentino. Das sonnenverwöhnte Val di Non und der berĂŒhmte Skiort Madonna di Campiglio werden passiert.

Am Samstag – man ist dann im östlichen Teil des Trentinos – fahren die Teams gegeneinander ĂŒber den Rolle und den Sella Pass weiter nach Valsugana, San Martino di Castrozza, Predazzo und Canazei, das Val Gardena und Siusi. Das Ziel ist am Abend erreicht auf der Piazza Walter in Bozen. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Galadiner im MUSE Natural Science Museum, das vom Stararchitekten Renzo Piano entworfen wurde. FĂŒr den Sonntag ist eine leichtere Tour vorgesehen auf das Folgaria Plateau. Gefeiert wird zum Abschluss in der Ferrari Winery.
NatĂŒrlich steht auch der 70. Geburtstag von Ferrari im Fokus dieser Veranstaltung.

Mehr Infos unter www.stellaalpinastorica.it